Leicht Fliegerstaffel 2 / Lufttransport Staffel 2

1964 und 1965 Gründung der Leichtfliegerstaffel 1 bis 4, die den einzelnen Armeekorps zugeteilt waren.



9 Alouette ll und 4 Piper Super Cup in den folgenden Jahren wurde ab dem Flugplatz Triengen geflogen.
Piper Super Cup bis 1973
Alouette ll bis 1992
Alouette lll bis 2000


21.10.1982 Tragischer Unfall zwischen Urnäsch und Passhöhe Schwägalp. Mit dem Bugrad das Rossfallkabel touchiert. Der Pilot und fünf Soldaten der Mitr Füs Kp 1/70 starben. Alouette lll V-211
Im Rahmen von «Armee 95» erfolgte die Umbenennung des Leichtflieger-Verbandes in Lufttransport Staffel 2 (LT St 2).


2000 Auflösung der Lufttransport Staffel 2

Alouette III V-203 mit einer silbernen Sonderlackierung, beidseitiger blauer Aufschrift «finito addio»

Geschichte