Fliegerstaffel 10

1935 Gründung der Fliegerkompanie 10

1938 - 1940 Fokker CV

Der 27. August 1938 wurde zum bisher wohl schwärzesten Tag in der Geschichte der Fliegerstaffel 10 und der ganzen Luftwaffe. Fünf Flugzeuge des Typs Fokker C V gerieten auf dem Weg von Dübendorf nach Lugano im Muotathal in schlechtes Wetter, nur eines fand mit viel Glück den Weg wieder hinaus. Die anderen vier zerschellten und sieben Besatzungsmitglieder wurden in den Tod gerissen.

1940 - 1942 C-35

1942 - 19512 C-3603

1952 - 1954 Morane D-3801

1954 - 1956 De Havilland Venom DH-112 Mk1 R

1956  wird schliesslich eine Luftaufklärer-Formation ins Leben gerufen. Luftaufklärer-Formation. 1 Vampire DH-100, 6 C-3603 und 6 Mustang P-51D, alle mit Kamera ausgerüstet

1963 - 1967 De Havilland D.H. 112 Mk. 1 R Venom

1963 Aufklärer Staffel 10 formell gegründet

1968 - 2003 Mirage lllRS AMIR. Flugplatz Buochs

2003 Auflösung der Fliegerstaffel 10.


 

Geschichte Fliegerstaffel 10

Link Fliegerstaffel 10