Häfeli

Immatrikulation:

6 Häfeli DH-1 241 bis 246 im Einsatz von 1916 bis 1919
6 Häfeli DH-2 348 bis 353 im Einsatz von 1916 bis 1922
24 Häfeli DH-3 (M lll) 501 bis 512, 519 bis 530 im Einsatz von 1917 bis 1923
3 Häfeli DH-3 (M llla) 513 bis 515 im Einsatz von 1918 bis 1922
3 Häfeli DH-3 (M lllb) 516 bis 518 im Einsatz von 1918 bis 1922
30 Häfeli DH-3 (M lla) 531 bis 560 im Einsatz von 1919 bis 1939
49 Häfeli DH-3 (M llla) 561 bis 599, 501 bis 510 im Einsatz von 1925 bis 1939
1 Häfeli DH-4 (M lV) 701 im Einsatz von 1918 bis 1918
39 Häfeli DH-5 (MV) 402 bis 440 im Einsatz von 1922 bis 1938
20 Häfeli DH-5 (MV) 441 bis 460 im Einsatz von 1924 bis 1940
1 Häfeli DH-5 X (M V x) 461 im Einsatz von 1924 bis 1933
20 Häfeli DH-5A (M Va) 462 bis 481 im Einsatz von 1929 bis 1940
24 Häfeli DH-5 (MV-1) 406 bis 440 im Einsatz von 1930 bis 1940 Umbau der DH-5 MV zu DH-5 MV-1
18 Häfeli DH-5 (MV-1) 441 bis 460 im Einsatz von 1930 bis 1940 Umbau der DH-5 MV zu DH-5 MV-1


Häfeli Unfälle

8.4.1917 DH-2 348 An Hangar touchiert liquidiert.  
13.7.1917 DH-1 244 Absturz Motorpanne beim Start Flugplatz Dübendorf. Adj Uof W. Largier, Lt W. Sattler (Pax) Festung Art Kp 1
7.8.1917 DH-1 245 Absturz bei Solothurn. † Lt W. Bodmer, † Pionier A. Frei/span>
13.10.1917 DH-2 351 Absturz Lt K. Wuhrmann
1.11.1917 DH-3 506 Absturz Westabhang des Goffersberges Lenzburg AG. † Adj Uof A. Schäfer (Pil), † Kpl E. Ellmer (Mech, Pax)
5.1.1918 DH-3 509 Absturz Adj Uof A. Egolf
19.1.1918 DH-3 525 Das erste Fliegerunglück auf dem Waffenplatz Thun. † Oblt G. Guéniat (Pil), † Lt Ch. Bitterlin (Bo)
8.3.1918 DH-3 520 Absturz nach dem Start auf dem Flugplatz Thun. † Lt L. Pagan (Pil), † Oblt A. Schoch (Pax)
2.6.1918 DH-3 508 Absturz im Landeanflug Gfenn ZH. † Oblt O. Prétre (Pil), Kpl A. Christinat (PAX)
12.1.1919 DH-3 521 Absturz Kollision mit Gerüststange auf dem Flugplatz Dübendorf bei der Halle 2. Lt L. Roffli
16.6.1919 DH-3 536 Absturz H. Häberli
21.6.1919 DH-3 503 Überschlag liquidiert.  
4.8.1919 DH-3 540 Überschlag liquidiert.  
13.9.1919 DH-3 502 Absturz in einer Vrille östlich vom Flugplatz Dübendorf ZH. † Lt J. Meyer
21.9.1919 DH-3 529 Notlandung bei Postkurierflug Dübendorf-Bern-Lausanne bei Schwerzenbach ZH. Kollision mit Telfonstange wurde Flugzeug stark beschädigt. Lt A. Leuenberger, Oblt Vogel
16.4.1921 DH-3 513 Überschlag liquidiert.  
8.10.1921 DH-3 549 Beim Landen zerstört A. Schäfer
12.10.1921 DH-3 504 Bruchlandung liqudiert  
12.10.1921 DH-3 530 Bruchlandung liqudiert  
27.5.1922 DH-3 532 Absturz Bière VD. Lt E. Lang (Pil), Oblt J. Kraft (Bo)
8.7.1922 DH-3 517 Überschlag liquidiert. E. Gerber
17.10.1922 DH-3 557 Absturz A. Eglof
3.4.1923 DH-3 512 Überschlag liquidiert. Oblt Tobler
11.5.1923 DH-5 414 Notlandung bei Aarau Flugzeug zerstört. Oblt E. Nägeli
12.11.1923 DH-3 505 Bruchlandung liqudiert  
12.11.1923 DH-3 522 Bruchlandung liqudiert  
29.4.1924 DH-5 407 Absturz aus geringer Höhe fing das Fluzeug Feuer Flugplatz Dübendorf ZH. Lt G. Guye(Pil) verblieb im brennenden Wrack, Lt Scheidegger (Bo) konnte sich retten.
17.10.1924 DH-3 523 Demoliert Lt Ackermann
26.2.1925 DH-5 409 Absturz in Vrille nach dem Start bei Gfenn ZH. † Lt A. Wiesendanger.
12.5.1925 DH-5 422 Absturz bei Pampigny VD. Nur der Pilot überlebt. Lt W. Tardy (Pil), † Oblt R. Daccord
27.6.1925 DH-5 421 Notlandung Flugzeug verbrannt Bettwil AG. Lt L. Géder
18.8.1925 DH-3 538 Die erste Kollision zwischen zwei Flugzeugen Häfeli DH-3 562 zwischen Wangen und Brüttisellen ZH. † Lt L. Buclin
18.8.1925 DH-3 562 Die erste Kollision zwischen zwei Flugzeugen Häfeli DH-3 538 zwischen Wangen und Brüttisellen ZH. † Lt M. Walti.
26.1.1926 DH-5 426 Absturz bei Wohlen AG. † Lt C. Reichwein
15.7.1926 DH-5 403 Überschlag beim Start, Flugzeug abgeschrieben bei Speck ZH. Oblt K. Högger
23.7.1926 DH-5 454 Absturz nach Kollision mit Baum bei Hilfikon AG. † Lt E. Reber
30.7.1926 DH-3 558 Absturz Otelfingnen ZH. Lt A. Boner
16.8.1926 DH-3 570 Überschlag Oblt E. Albrecht
29.9.1926 DH-3 535 Startunfall am Südausgang von Unterägeri. Drei Knaben werden getötet.
11.2.1927 DH-5 413 Absturz auf den See bei St. Moritz. † Oblt E. Albrecht (Pil), † Oblt E. Buchli (Bo) Kdt Photogr Zug 2
14.8.1927 DH-3 552 Absturz bei Flugplatz Dübendorf. † Lt A. Boner
12.9.1927 DH-3 592 Absturz Exerzierplatz Luzern. Lt Lt Herold
4.7.1928 DH-3 579 Unfall Oblt U. Frischknecht
19.10.1928 DH-5 415 Aus dem Flugzeug gefallen † Lt M. (Pax)
4.1.1929 DH-5 412 Überschlag beim Start. Lt F. Lüthy
2.4.1929 DH-5 402 Kollision mit Baum beim Landen Burgdorf BE. Maj F. Rihner
10.5.1929 DH-5 460 Absturz westlich Emmenbrücke, LU. † Lt C. Melchar (Pil), † Lt P. Grossmann (Bo)
16.7.1929 DH-5 405 Überschlag Cossonay VD. Flugzeug abgeschrieben. Lt P. Leyvraz
27.8.1929 DH-5 404 Absturz aus einem Looping bei Sandbüel/Thierachern BE. † Lt J. Küpfer
30.8.1929 DH-5 420 Zusammenstoss beim Rollen auf dem Flugplatz Dübendorf ZH. Flugzeug abgeschrieben. Lt M. Kamber
4.9.1929 DH-3 560 Absturz Leuggern AG  
4.9.1929 DH-5 433 Notlandung und Kollision mit Baum. Lt W. Nievergeld
30.8.1930 DH-3 566 Kollision mit Häfeli DH-3 554 im Raum Dübendorf. † Lt E. Kyburz
30.8.1930 DH-3 534 Kollision mit Häfeli DH-3 566 im Raum Dübendorf. † Lt E. Zinsli
29.6.1931 DH-3 544 Überschlag abgeschrieben.  
1.7.1931 DH-3 543 Überschlag abgeschrieben. Lt M. Spörri
9.7.1931 DH-3 588 Überschlag abgeschrieben. Lt Ch. Bijon
17.9.1931 DH-3 546 Überschlag abgeschrieben.  
22.9.1932 DH-5   Schlatt Lt R. Sidler
1.11.1932 DH-3 534 Absturz wegen Motorpanne Augst BL. Oblt P. Boettcher
31.1.1933 DH-3 461 Kollision mit Leitung Weissfluhjoch GR. † Lt W. Maier
16.10.1933 DH-5 431 Überschlag Chur Gr. Lt H. Kuhn
24.5.1934 DH-5 452 Absturz am Stanserhorn NW. † Lt R. Scheller (Pil) Jagd Fl Kp 14, † H. Vogt-Wüthrich (Pax)
21.9.1934 DH-5 451 Burchlandung abgeschrieben Oblt F. Rihner
21.5.1935 DH-3 580 Absturz nach Zusammenstoss mit DH-3 597 auf Wiese in Dübendorf. † D. Heller
21.5.1935 DH-3 597 Notlandung nach Kollision mit DH-3 580 auf einer Wiese bei Hermikon. Lt F. Schreiber
16.9.1936 DH-3 582 Kollision mit Häfeli DH-3 415 Flugplatz Payerne VD.  
16.9.1936 DH-5 415 Kollision mit Häfeli DH-3 582 Flugplatz Payerne VD. Kpl Minder
4.3.1937 DH-3 574 In der Luft verkeilt mit DH-3 577 Absturz bei Schlieren ZH. † Lt E. Meier
4.3.1937 DH-3 577 In der Luft verkeilt mit DH-3 574 Absturz bei Schlieren ZH. † Lt H. Rochaix
24.3.1937 DH-3 565 Notlandung , Flugzeug abgeschrieben  
26.5.1937 DH-3 502 Landeunfall Überschlag Flugplatz Dübendorf. Lt R. Mayr
6.8.1937 DH-5A 467 Absturz bei Wettingen AG. † Lt H. Schärlig
21.8.1937 DH-5 455 Überschlag Lt H. Morier
21.8.1937 DH-5 424 Motorpanne Notlandung Cossanay VD. Liquidiert. Lt O. Stäuble
21.1.1938 DH-5 437 Landeunfall. Liquidiert.  
8.71938 DH-3 586 Kollision Liquidiert. Lt Kuhn